Bankomaten am Donnerstag erneut ausgefallen

3. Jänner 2002, 12:32
posten

Grund: Software-Update - Geräte funktionieren wieder

- Die rund 2.700 österreichischen Bankomaten laufenseit heute früh nach Angaben der Bankomat-BetreibergesellschaftEuropay wieder im Normalbetrieb. Nach dem gestrigen rund einstündigenAusfall der Bankomaten sei ein Notfallsbetrieb eingerichtet worden,nun laufe alles wieder im ordnungsgemäßen Betrieb, sagte EuropayAustria-Geschäftsführer Ewald Judt am Donnerstagvormittag zur APA:"Aus jetziger Sicht funktioniert alles."

Kurz

Durch das Software-Update am heutigen Donnerstag zwischen 8 und 9Uhr sei es allerdings zu kurzen Ausfällen bei Bankomaten undBankomatkassen gekommen. Es seien aber auch ansonsten imNormalbetrieb immer wieder einige dutzend Bankomaten kurzzeitig außerBetrieb, so Judt.

Im lastarmen Betrieb in der vergangenen Nacht sei das durch eine"falsche Transaktion" entstandene Problem analysiert und in denfrühen Morgenstunden entsprechende Maßnahmen gesetzt worden, so Judt.

Weniger dramatisch

Bei den POS-Kassen ist das Problem gestern weniger dramatischausgefallen als bei den Bankomaten selbst, denn ein großer Teil derTransaktionen verlaufe Off-line. Schwierigkeiten bei denBankomatkassen habe es im Zuge des rund einstündigen Ausfalls bei denOnline-Transaktionen gegeben. An den Bankomaten wurden gestern lautEuropay bundesweit insgesamt rund 244.000 Transaktionen durchgeführt. (APA)

Share if you care.