Airest-Vertrag mit Alitalia verlängert

3. Jänner 2002, 11:25
posten
Wien - Österreichs größter Airline-Caterer Airest konnte den Vertrag mit der Fluglinie Alitalia um weitere drei Jahre, bis Ende 2004, verlängern. Nach Air France hat sich somit ein weiterer Sky-Team Partner langfristig für Airest entschieden, heißt es in einer Presseinformation. Alitalia fliegt zweimal täglich von Wien nach Mailand und einmal pro Tag nach Rom. Je nach Tageszeit werden die Passagiere mit Frühstück, Mittag- oder Abendessen bewirtet.

Airest beliefert heute rund 50 Airlines mit Bordmenüs aus Wien, darunter Austrian Airlines, Air France, Lufthansa und All Nippon Airways. Mit rund 700 Mitarbeitern stellt Airest rund um die Uhr 24.000 Menüs pro Tag zur Verfügung. (APA)

Share if you care.