Frau im Südburgenland von Zug erfasst

3. Jänner 2002, 10:35
posten

Frau war zu Fuß auf den Gleisen unterwegs

Eisenstadt - Auf der Bahnlinie zwischen Pinkafeld und Oberwart ist am Mittwochabend eine 70-jährige Frau aus Riedlingsdorf (Bezirk Oberwart) von einem Zug erfasst worden. Die Frau wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus Oberwart eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich im Ortsgebiet von Unterschützen. Die Frau war zu Fuß auf den Gleisen unterwegs, als sie von dem in Richtung Oberwart fahrenden Zug erfasst wurde. Von den Insassen des Zuges kam niemand zu Schaden. (APA)

Share if you care.