"Europäerin des Jahres 2002" steht schon fest

3. Jänner 2002, 09:40
posten

Reader's Digest kürt die Französin Eva Joly für ihren Kampf gegen die Korruption

Paris - Die prominente Pariser Untersuchungsrichterin Eva Joly ist von der Zeitschrift "Reader's Digest" zur "Europäerin des Jahres 2002" gekürt worden. Wie die Zeitschrift am Mittwoch in Paris mitteilte, wurde die 57-Jährige wegen ihres "mutigen und beständigen Kampfes gegen die Korruption auf höchster Ebene" ausgezeichnet. Der Preis wird jedes Jahr von den ChefredakteurInnen der 20 europäischen Ausgaben der Zeitschrift an eine Persönlichkeit vergeben, welche die "Werte und Traditionen des heutigen Europa am besten verkörpert".

Das Preisgeld von 10.000 Euro (137.603 S) will Joly einer Behinderten-Schule in Sri Lanka spenden. Die Untersuchungsrichterin hat sich in Frankreich vor allem durch ihre Ermittlungen im Korruptionsskandal um den ehemals staatlichen Ölkonzern Elf-Aquitaine einen Namen gemacht. (APA)

Share if you care.