Neun Tote bei Brand in französischem Altersheim

3. Jänner 2002, 07:19
posten

Feuer möglicherweise durch eine Kerze ausgelöst

Lyon - Beim Brand in einem Altersheim bei Lyon sind am Mittwoch neun Insassen gestorben. Bei dem Feuer, das am Abend im dritten und obersten Stockwerk des Heims ausbrach, erstickten die Opfer in den Rauchschwaden, hieß es nach Angaben der Feuerwehr in Saint-Bonnet-de-Mure. Die Ursache sei wahrscheinlich ein Unfall, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Zehn Menschen, darunter vier Feuerwehrleute, wurden mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gefahren. Die etwa 60 Insassen des Heims wurden in Sicherheit gebracht.

Das Feuer, das möglicherweise durch eine Kerze ausgelöst wurde, war in einem Zimmer des modernen Hauses ausgebrochen und hatte auf zwölf weitere bewohnte Räume übergegriffen. Die teilweise bettlägerigen Menschen konnten sich nicht aus eigener Kraft retten. Die Brandschutztüren, die sich sofort schlossen, konnten eine Ausweitung des Feuers verhindern. Die Behörden haben eine Untersuchung eingeleitet. (APA)

Share if you care.