Sündteurer Chauffeur

2. Jänner 2002, 19:11
posten

Schumacher auf 90 Millionen Euro versichert

München - Michael Schumacher hat sich gegen die Gefahren in seinem Beruf zumindest finanziell gewappnet. Der vierfache Formel-1-Weltmeister hat sich für die bevorstehende Saison, in der er wieder nur das eine, nämlich den Titel will, auf die Gesamtsumme von 81 Millionen Dollar (umgerechnet rund 90 Millionen Euro) versichert. Der in der Schweiz lebende Ferrari-Pilot aus Kerpen, dessen Bruder Ralf in Salzburg zu Hause ist, soll im Jahr 5,67 Millionen Dollar an Prämien bezahlen.

Schumacher hat sich beim Londoner Unternehmen Lloyd's versichert und erhält im Falle permanenter Invalidität 20 Millionen Dollar, seine Familie bei einem tödlichen Unfall des Rennfahrers zehn Millionen Dollar. Falls er für Rennen ausfallen sollte, erhält er drei Millionen Dollar pro Grand Prix, bei 17 Rennen also insgesamt 51 Millionen Dollar. Auch Arbeitgeber Ferrari ist gegen den Ausfall seines Stars versichert.

Michael Schumacher ist mit einem geschätzten Jahreseinkommen von rund 50 Millionen Euro einer der teuersten Sportstars der Welt. Seinen schlimmsten Unfall hatte er 1999 beim Grand Prix von Großbritannien in Silverstone, schuld war ein Defekt. Danach fiel Schumacher fast bis zum Ende der WM-Saison wegen eines Beinbruchs aus. In der vergangenen Saison überstand Schumacher mehrere schwere Unfälle glimpflich. (DER STANDARD-Printausgabe, Donnerstag, 3. Jänner 2002, dpa, red)

Share if you care.