Zeit der Vorsätze

7. Jänner 2002, 11:12
posten
"Wer keine eigenen Ziele hat, wird ewig für die Ziele anderer arbeiten." "Wollen Sie Ameise sein oder Adler?" "In sieben Jahren zur ersten Million." - Mit solchen Fragen und Slogans bewegte eine Hand voll Motivationsgurus über Bestseller, Tonbandkassetten und Live-Massenveranstaltungen mehrere Hunderttausend Menschen. Dass es einigen der Schrittmacher persönlicher Veränderung nun gesundheitlich oder finanziell nicht gut geht, ist kein Grund, alle empfohlenen Aktivitäten als sinnlos abzutun.

Eilige Zeitgenossen sind längst Bestandteil unseres Alltags geworden. Wir begegnen ihnen im entlegenen Wäldchen ebenso wie auf den urbanen Trottoirs. Sie machen im Jogginganzug Jagd auf selbst aufgestellte Rekorde.

Veränderung ist die einzige Konstante im Unsicherheitszeitalter, Gewohnheit der beste Klebstoff.

Zu Silvester haben sie wieder Hochkonjunktur, die guten Vorsätze. - Ich wünsche unseren Lesern viel Erfolg bei deren Umsetzung!

Von Johanna Zugmann
Share if you care.