Israelische Armee feuert Granaten auf Flüchtlingslager ab

2. Jänner 2002, 06:40
1 Posting

Mehrere Gebäude beschädigt

Gaza - Israelische Panzer haben am Dienstagabend nach palästinensischen Angaben mehrere Granaten auf das palästinensische Flüchtlingslager Khan Yunis im Gazastreifen abgefeuert. Wie palästinensische Sicherheitsdienste mitteilten, waren die Panzer rund um die jüdische Siedlung Neve Dekalim aufgezogen.

Mehrere Gebäude in dem Flüchtlingslager wurden den Angaben zufolge beschädigt. Von Opfern war zunächst keine Rede. Die palästinensische Seite warf Israel vor, kurz vor der neuen Vermittlungsmission des US- Nahostbeauftragten Anthony Zinni in der Region für eine "Eskalation der Gewalt" verantwortlich zu sein. In dem Gebiet um das Flüchtlingslager sei es vor dem israelischen Angriff "vollkommen ruhig" gewesen. Die israelische Armee wollte die Angaben weder bestätigen noch dementieren.

Nach Angaben der US-Botschaft in Israel wird Zinni sich ab Donnerstag um eine Festigung der Waffenruhe und die Wiederaufnahme der israelisch-palästinensischen Friedensgespräche bemühen. (APA)

Share if you care.