Klage wegen Katzenqualen

1. Jänner 2002, 20:53
posten

Amerikanisches National Institute of Health führte schmerzhafte Verhaltensstudien an Katzen durch

Washington - Das National Institute of Health (NIH) wird wegen Katzenversuchen an der Ohio State University, Columbus, geklagt. Kläger ist die 100.000 Mitglieder und 5000 Ärzte starke Organisation "Physicians Committee for Responsible Medicine".

NIH informiere ungenügend über von ihm geförderte, schmerzhafte Verhaltensstudien an mit dem Immunschwäche-Virus FIV infizierten Katzen. Versprochene Schlüsse auf Hirnschäden bei HIV-infizierten Drogenkonsumenten seien unseriös. (rosch, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 2. 1. 2002)

Share if you care.