Indien und Pakistan erneuern Atomwaffenvertrag

2. Jänner 2002, 06:04
posten

Noten ausgetauscht

Neu-Delhi - Ungeachtet ihrer derzeitigen Spannungen haben Indien und Pakistan nach Angaben der indischen Regierung ihren Atomwaffenvertrag erneuert. Nach dem Vertrag verpflichten sich beide Seiten, die atomaren Einrichtungen des jeweils anderen nicht anzugreifen. Das indische Außenministerium teilte am Dienstag in Neu-Delhi mit, beide Seiten hätten am selben Tag zeitgleich in Neu-Delhi und Islamabad über diplomatische Kanäle die Listen mit den entsprechenden Anlagen ausgetauscht, die nicht angegriffen werden dürften. Indien und Pakistan, die im Streit über die Kaschmir-Region schon mehrfach Krieg geführt hatten, hatten 1991 den Nicht-Angriffspakt auf atomare Anlagen geschlossen. (APA/Reuters)
Share if you care.