Pakistan verlangt von Indien Beweise gegen Moslemextremisten

1. Jänner 2002, 14:43
1 Posting

Islamabad: Indischer Truppenaufmarsch geht weiter

Islamabad - Pakistan hat von Indien Beweise fürmutmaßliche Verbrechen extremistischer pakistanischer Moslems aufindischem Staatsgebiet verlangt. "Es ist schwierig, Aktionen auchnur zu erwägen, wenn jegliche Beweise fehlen", sagte ArmeesprecherGeneral Rashid Qureshi am Dienstag in Islamabad. Indien hattePakistan eine Liste mit den Namen von zwanzig Verdächtigen vorgelegt,die in den Terrorangriff auf das indische Bundesparlament imDezember, eine Flugzeugentführung 1999 und Unruhen in Bombay 1993verwickelt sein sollen. Qureshi warf Indien zugleich vor, denmassiven Truppenaufbau an der Grenze fortzusetzen.

Indien macht zwei extremistische Moslemgruppen für die Attackeauf das Parlament in Neu-Delhi vom 13. Dezember verantwortlich undverlangt von Pakistan, sie zu zerschlagen. Pakistan hatte in denvergangenen Tagen zahlreiche Verdächtige festgenommen. Dies warvon Indien als Schritt in die richtige Richtung bezeichnet worden.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.