Sharon verbietet Katzav Rede vor Palästinenserparlament

1. Jänner 2002, 11:34
posten

Israelischer Präsident wurde von Palästinenser eingeladen

Jerusalem/Ramallah - Der israelische Ministerpräsident Ariel Sharon hat Staatspräsident Moshe Katzav untersagt, eine Rede vor dem palästinensischen Parlament (Legislativrat) zu halten, in der er die Palästinenser zur Einhaltung einer einjährigen Waffenruhe auffordern wollte. Der Regierungschef reagierte damit auf eine entsprechende Einladung, die ein ehemaliges arabisches Knesset-Mitglied dem Staatspräsidenten überbracht hatte.

Nach Angaben des israelischen Rundfunks vom Dienstag erklärte Sharon, die Diskussion um die Einladung habe Israel geschadet, und mit seinem "Nein" sei die Angelegenheit erledigt.(APA/dpa)

Share if you care.