Frauen mit drei Brüsten, tote Meerschweinchen und Klestil-Aufreger "Echt Holler"

4. Jänner 2002, 14:56
posten

Wochenschau 52/2001

Bild 1 von 16

VÖZ kündigt Mitwirkung beim Österreichischen Presserat auf.

Begründung: Der Presserat brauche mehr Biss und Effizienz. Angestrebt wird ein neues Organ, in dem die Zeitungen selbst - und nicht Interessensvertretungen - die Selbstkontrolle nach den Grundsätzen des Ehrenkodex für die Presse wahrnehmen, erklärte VÖZ-Generalsekretär Walter Schaffelhofer. Scharfe Kritik am Ausstieg kommt von der Journalistengewerkschaft: Die Ankündigung der Verleger sei eine "glatte Kriegserklärung" und "Fortsetzung der autoritären Regierungspolitik". Mehr dazu: Sonderseite Presserat.

Share if you care.