1. Jänner

1. Jänner 2002, 00:01
posten


1502 - In Bologna kommt Ugo Boncompagni zur Welt, der 1572 als Gregor XIII. Papst wird. Sein 13-jähriges Pontifikat kennzeichnen wichtige kirchenpolitische und diplomatische Initiativen sowie die Kalenderreform von 1582.

1801 - Der italienische Astronom und Mathematiker Giuseppe Piazzi, Erbauer der Sternwarte in Palermo, entdeckt in der Neujahrsnacht den ersten Asteroiden, der den Namen Ceres erhält. Die Kleinplaneten bewegen sich auf einer elliptischen Bahn um die Sonne und liegen vorwiegend zwischen Mars und Jupiter.

1822 - Die bürgerliche Verfassungspartei proklamiert in Epidauros die Unabhängigkeit Griechenlands.

1852 - Das Silvesterpatent von Kaiser Franz Joseph I. tritt offiziell in Kraft. Österreich kehrt zum Absolutismus zurück.

1867 - Die Fabrik des schwedischen Industriellen Alfred Nobel nimmt die Produktion von Dynamit auf, das der Firmengründer 1864 erfunden hat.

1877 - Die englische Königin Viktoria nimmt den Titel "Kaiserin von Indien" an.

1892 - Die Magistratischen Bezirksämter von Groß-Wien nehmen ihre Tätigkeit auf.

1922 - Wien wird von Niederösterreich losgetrennt und ein eigenständiges Bundesland, der Bürgermeister gleichzeitig Landeshauptmann, der Gemeinderat Landtag.

1927 - Die "British Broadcasting Corporation" (BBC) wird eine Körperschaft öffentlichen Rechts.

1942 - Bevollmächtigte von 26 Staaten unterzeichnen in Washington den Pakt der Vereinten Nationen und verpflichten sich, keinen Separatfrieden mit Nazideutschland, dem faschistischen Italien und Japan zu schließen.

1957 - Das österreichische Fernsehen beginnt mit der Ausstrahlung regelmäßiger Sendungen.

1972 - Kurt Waldheim tritt sein Amt als vierter Generalsekretär der Vereinten Nationen an. Er löst den Burmesen U Thant ab. - In Österreich tritt die 42-Stunden-Arbeitswoche in Kraft.

1977 - Eine tschechoslowakische Bürgerrechtsgruppe unter Führung von Jiri Hajek, dem ehemaligen Außenminister des "Prager Frühlings" 1968, veröffentlicht in Prag unter dem Namen "Charta 77" ein Manifest, in dem die Achtung der Menschen- und Bürgerrechte gefordert wird.

1992 - Der Ägypter Boutros Boutros-Ghali, ein koptischer Christ, tritt sein Amt als sechster Generalsekretär der Vereinten Nationen an. Er löst den Peruaner Javier Perez de Cuellar ab und ist der erste Vertreter des afrikanischen Kontinents an der Spitze der Weltorganisation.

1995 - Österreich tritt gemeinsam mit Schweden und Finnland der Europäischen Union bei. Die EU umfasst damit 15 Mitglieder.



Geburtstage: Papst Gregor XIII. (Ugo Boncompagni) (1502-1585) Wilhelm Canaris, dt. Admiral (1887-1945) Theodor Kramer, öst. Lyriker (1897-1958) Hans von Dohnanyi, dt. Jurist und Widerstandskämpfer (1902-1945) Harold "Kim" Philby, brit. Historiker und Geheimagent (1912-1988) Maurice Bejart, frz. Tänzer u. Choreograph (1927- )



Todestage: Maurice Chevalier, frz. Schauspieler und Conferencier (1888-1972) Ginette Leclerc, frz. Filmschauspielerin (1912-1992)(APA)

Share if you care.