Im Zeichen der (R)Evolution

4. Jänner 2002, 13:03
1 Posting
foto/montage: werk/derstandard.at
Bild 1 von 18

"Flame surfacing"

ist Philosophie und wird von BMW-Chefdesigner Chris Bangle zelebriert. Wie schon bei der jüngst gelaunchten 7er-Reihe (Stichwort Heck-Knick), soll auch die Anmutung des neuen Z3 Roadsters über den Verdacht des billigen Feschismus erhaben sein. Für Diskussionen ist gesorgt. Chris Bangle muss wahrscheinlich ab Dezember wieder Sätze wie "Es braucht Zeit zu verstehen" zum Mantra machen. Man darf gespannt sein, wie viel Verständnis die Upper-Class-Belts rund um die heimischen Metropolen aufbringen werden.

Share if you care.