"Very sophisticated"

31. Dezember 2001, 10:00
posten

Auf "Etc." veröffentlicht Gitarren-Pop- Veteran Lloyd Cole "verlorene" Songs

Der britische Songwriter stand in den Achtziger Jahren für wirklich gehobenen Gitarrenpop: Alben wie "Rattlesnakes" und "Easy Pieces" gingen ins Ohr und verkauften sich auch recht gut. Nun erscheint Coles Album "Etc.", das bereits zwischen 1995 und 2000 erscheinen sollte. Da gab es aber keine Gelegenheit, denn erst seit Herbst 2000 hat er beim französischen Kult-Label XIII eine neue Heimstatt gefunden. Zeitgleich zu diesem "verlorenen" Album erscheint bei "XIII" eine eine 4-CD-Box, die neben "Etc", auch das Vorgänger-Album "The Negative" (2000), die experimentellere Platte "Plastic Wood" und einen in New York aufgezeichneten Livemitschnitt enthält. (red)
  • "The Collection", 1999, Mercury
    foto: plattencover

    "The Collection", 1999, Mercury

Share if you care.