Zweite Runde im ÖBB-Pitch

24. Jänner 2002, 09:52
posten

Zur Erstpräsentation waren 30 Agenturen geladen - Acht davon sind noch im Rennen

Wie horizont.at berichtete, sind nach dem ersten Auswahlverfahren noch acht von 30 Agenturen im Rennen um den Etat der Österreichischen Bundesbahnen, der erstmals an nur eine Agentur vergeben wird (bisher: Ogilvy & Mather für den Bereich Print&Plakat, Demner, Merlicek & Bergmann für TV).

Laut horizont.at mit dabei sind: Grill & Thompson, Scholz & Friends, Mang/D'Arcy, Grey Worldwide, Demner, Merlicek & Bergmann, Dr. Puttner Bates sowie die Newcomer-Agentur For Sale und die Londoner Agentur Citygate. (red)

Share if you care.