"Schockiert und angeekelt"

20. Dezember 2001, 19:19
1 Posting

Kurt Cobains Mutter schimpft Ex-Nirvana-Mitglieder Betrüger

Los Angeles - Die Mutter des verstorbenen Nirvana-Sängers Kurt Cobain hat die beiden überlebenden ehemaligen Mitglieder der Band als "Lügner und Betrüger" bezeichnet. Die jüngsten juristischen Schritte von Krist Novoselic und Dave Grohl hätten sie "schockiert und angeekelt", teilte Cobains Mutter, Wendy Fradenburg Cobain O'Connor, am Mittwoch mit.

Novoselic und Grohl hatten Cobains Witwe, Courtney Love, vergangene Woche mit dem Ziel verklagt, das musikalische Erbe der Gruppe künftig allein zu verwalten. Nach Cobains Selbstmord 1994 hatten sich die Drei auf eine gemeinsame Kontrolle der Rechte an den Nirvana-Songs geeinigt. Der Anwalt von Love sowie die Anwälte von Novoselic und Grohl äußerten sich zunächst nicht.

Der Klage vorausgegangen war ein Streit über mehrere Platten mit den größten Erfolgen Nirvanas, die im vergangenen Oktober als Gesamt-Album auf den Markt kommen sollten. Love hatte die Veröffentlichung im Juni durch einen richterlichen Beschluss verhindert. Daraufhin reichten Novoselic und Grohl vergangene Woche ihre Gegenklage ein.

Cobains Mutter beschuldigte die beiden Ex-Bandmitglieder, schon vor dem Selbstmord ihres Sohnes versucht zu haben, ihn um die Gewinne der Band zu bringen. Connor ist nach eigenen Angaben von Love finanziell unterstützt worden.

Nirvana war 1991 mit dem Hit "Smells Like Teen Spirit" weltberühmt geworden. Love und Cobain hatten 1992 geheiratet. (APA)

Share if you care.