Napster-Drama, Ballmer als Sänger, XP und Code Red

25. Dezember 2001, 11:26
posten

Was sich tat, was sich änderte - Webstandard- Jahresrückblick

Bild 1 von 14

Das Drama um Napster

Die Musikindustrie ging im Jahr 2001 hart gegen Peer-to-Peer-Netzwerke vor. Napster musste seine Dienste einstellen und Filter installieren. Ein kostenpflichtiges Napster-Angebot gibt es noch immer nicht. Die Napster-Nachfolger wie Gnutella, Audiogalaxy, Kazaa und viele mehr kamen ins Fadenkreuz der Ermittler und installierten nach und nach Filtersysteme. Die Musikindustrie erkannte die Chance und starte eigene kostenpflichtige Dienste (PressPlay und MusicNet), ob diese Erfolg haben werden bleibt abzuwarten.

Share if you care.