Schriftsteller Uwe Timm mit Tukan-Preis ausgezeichnet

19. Dezember 2001, 20:00
posten

Münchner Literaturpreis für "Rot"

München - Für sein Buch "Rot" ist der Schriftsteller Uwe Timm am Mittwoch in München mit dem mit 12.000 Mark (6100 Euro) dotierten Tukan-Preis ausgezeichnet worden. Mit dem Preis werden jährlich Neuerscheinungen von Autoren bedacht, die in und um München leben oder in ihrem Schaffen eine enge Verbindung zur bayerischen Landeshauptstadt haben.

Timms jüngster Roman sei Liebesgeschichte und Spurensuche, aktuelles Zeitbild und Abgesang auf eine Epoche und eine Generation, die angetreten war, für eine bessere Welt zu kämpfen, urteilte die Jury. "Rot" (Kiepenheuer & Witsch) sei ein mitreißender und kluger Roman voll Leichtigkeit und Tiefenschärfe, Komik und Trauer, Reflexion und lustvoll erzählter Geschichten.

Der in Hamburg geborene Autor wurde vor allem durch seinen Roman "Morenga" sowie durch seine Kinderbücher wie "Rennschwein Rudi Rüssel" bekannt. Zur Diskussion standen in diesem Jahr den Angaben zufolge 82 Bücher.(apa)

  • buchcover



Share if you care.