Armalion wird eingestellt

19. Dezember 2001, 12:22
posten

Ikarion bankrott - Rollenspiel zum Schwarzen Auge kann nicht ausfinanziert werden

Das deutsche Softwarehaus Ikarion ist Geschichte. Wie das Unternehmen mitteilte ist keine Existenzgrundlage vorhanden, alle Entwicklungen wurden gestoppot.

Kein "Schwarzes Auge" mehr?

Besonders Rollenspiel- und "Das Schwarze Auge (DSA)"-Fans dürfte diese Meldung besonders treffen. Ikarion arbeitete gerade an der Umsetzung von Armalion. Dies sollte als Fortsetzung der Das Schwarze Auge-Trilogie wieder viele traditionelle Rollenspielelemente bieten. Grundlage war ein erfolgreiches Tabletop-Spiel desselben Namens. Sollte Ikarion nicht doch noch einn Publisher finden, so würde das bereits zu 75 Prozent fertig gestellte Spiel eingestellt.(red)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.