Bundesliga diskutiert Teamchef-Frage

6. Dezember 2001, 14:54
posten

Des weiteren sollen die Transferbestimmungen geklärt werden

Wien - Bundesliga-Präsident Frank Stronach bittet die Vereinspräsidenten am Freitag ab 15:30 ins Conference Center Laxenburg zur ordentlichen Hauptversammlung der österreichischen Fußball-Bundesliga. Neben der Präsentation des Geschäftsberichts steht mit der Teamchef-Diskussion ein außerordentlicher Tagesordnungspunkt auf dem Programm.

Suche nach einer Tendenz

Die Troika mit ÖFB-Präsident Beppo Mauhart, ÖFB-Generalsekretär Alfred Ludwig und Bundesliga-Vorstand Reinhard Nachbagauer hat die Suche nach einem Nachfolger von Otto Baric übernommen, die Bundesliga debattiert separat über mögliche Kandidaten. "Es wird versucht, eine Tendenz herauszufinden. Es wird diskutiert, aber ich gehe nicht davon aus, dass sich die Bundesliga für den Kandidaten A, B oder C ausspricht. Es wird eine Meinungsbildung, keine Entscheidung", erklärte dazu am Donnerstag Bundesliga-Pressesprecher Christian Kircher.

Frage der Transferbestimmungen

Zudem wird in der Hauptversammlung auch die Anpassung der österreichischen Transfer-Bestimmungen an das FIFA-Reglement vorbereitet. Der Weltfußball-Verband strebt einheitliche Transferperioden im Sommer und im Winter an.

In der Aufsichtsratssitzung am Freitag Nachmittag werden zwei neue Mitglieder kooptiert. Rapid-Präsident Rudolf Edlinger übernimmt den Platz von Peter Weber, der neue Tirol-Präsident Othmar Bruckmüller jenen seines Vorgängers Martin Kerscher.(APA)

  • Artikelbild
Share if you care.