Clint Eastwood wird sich künftig um Nationalparks kümmern

2. Dezember 2001, 18:22
posten

US-Schauspieler in Park- und Freizeit-Kommission Kaliforniens berufen

Sacramento - Der US-Schauspieler Clint Eastwood hat am Freitag eine neue Rolle angenommen. Der Gouverneur Kaliforniens berief Eastwood in die Park- und Freizeit-Kommission des US-Bundesstaates. Eastwood sei schon lange ein Verfechter von Umweltinteressen, sagte Gouverneur Gray Davis.

Der Kommission gehören neun Mitglieder an. Die Kommission stellt die Richtlinien für die Verwaltung, Pflege und den Schutz der Nationalparks Kaliforniens auf. Die Mitglieder arbeiten ehrenamtlich. Ihre Ernennung muss vom Senat Kaliforniens bestätigt werden.

Eastwood erhielt 1992 für seinen Film "Erbarmungslos" den Oscar für den besten Film und beste Regie. Neben seiner Arbeit als Schauspieler und Regisseur war Eastwood von 1986 bis 1988 Bürgermeister der Küstenstadt Carmel in Kalifornien. Von 1972 bis 1978 war Eastwood Mitglied des Nationalrates für Kunst. (APA/Reuters)

  • Artikelbild
    foto: ansa/onorati
Share if you care.