Belgischer Astronaut macht 2002 einen "Taxi-Flug" zur Raumstation

30. November 2001, 18:37
posten

Frank De Winne startet nächsten November

Paris - Der belgische Astronaut Frank De Winne wird im November 2002 an Bord einer russischen Sojus-Rakete zur Internationalen Weltraumstation (ISS) fliegen. Dies teilte die Europäische Weltraumorganisation (ESA) am Freitag in Paris mit. Der Belgier unternimmt als Flugingenieur einen zehntägigen so genannten Taxi-Flug zu der Station.

Die kurze Mission dient wesentlich dazu, die als Rettungsfahrzeug ständig an die ISS angedockte Sojus-Kapsel auszuwechseln. Auf De Winne wartet nach den Angaben aber auch ein umfangreiches wissenschaftliches Programm in der Station. Darunter sind nicht zuletzt auch Experimente von belgischen Wissenschaftern. (APA/dpa)

Share if you care.