USA: Vorläufer von Nervenzellen wurden gezüchtet

30. November 2001, 20:30
posten

Aus menschlichen embryonalen Stammzellen

Washington/Bonn - US-Forscher haben unter Beteiligung deutscher Kollegen menschliche embryonale Stammzellen im Reagenzglas gezielt zu den Vorläufern von Nervenzellen werden lassen. Das berichten zwei Arbeitsgruppen unabhängig voneinander in der Dezember- Ausgabe des amerikanischen Fachblattes "Nature Biotechnology" (Bd. 19). An einer der Gruppen ist auch der Bonner Neurobiologe Oliver Brüstle beteiligt, der embryonale Stammzellen zu Forschungszwecken nach Deutschland importieren möchte.

Beide Teams verpflanzten die zunächst im Labor behandelten Stammzellen ins Hirn neugeborener Mäuse. Diese Versuche fanden nach Angaben der Universität Bonn nicht in Deutschland statt. Im Mäusehirn entwickelten sich die Stammzellen zu verschiedenen Nervenzellen weiter. In beiden Fällen verbreiteten sich die transplantierten Zellen im Hirn der Versuchstiere und gliederten sich dort scheinbar ohne Störungen ein. Ob die Zellen auch funktionieren, müsse sich aber erst noch erweisen, heißt es in dem Fachblatt weiter.

Der Weg

"Damit steht ein effizienter Weg zur Produktion menschlicher Hirnzellen aus embryonalen Stammzellen zur Verfügung", beurteilt Lorenz Studer vom Memorial Sloan-Kettering Krebszentrum in New York die Ergebnisse in einem begleitenden Kommentar (S. 1117).

Die Gruppe um Su-Chun Zhang (Universität des US-Bundesstaates Wisconsin), an der auch Brüstle beteiligt ist, ließ ihre Stammzellen zunächst über längere Zeit wachsen, ohne das Nährmedium zu wechseln. Außerdem setzten sie den Kulturen so genannte Wachstumsfaktoren hinzu (S. 1129). Nach einem ähnlichen Schema verfuhr die zweite Gruppe um Benjamin E. Reubinoff am Hadassah Universitätskrankenhaus in Jerusalem (Israel, S. 1134).

Der Nationale Ethikrat hatte am Donnerstag mehrheitlich einen auf drei Jahre befristeten Import menschlicher embryonaler Stammzellen zu Forschungszwecken nach Deutschland befürwortet. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Archivbild eines menschliches Embryos im Frühstadium

Share if you care.