Ein Jubilar, "wanted dead" im Akkord

30. November 2001, 19:46
posten

VOLKSBLUT.productions lädt
zum planmäßig herbeigeführten Nestroy-Overkill

Wien - Johann Nestroy hätte es vielleicht gefallen: Statt die Erzeugnisse des Jahresjubilars in einem lauwarmen Possen-Regen auf uns herabregnen zu lassen, lädt die freie Kooperative VOLKSBLUT.productions zum planmäßig herbeigeführten Nestroy-Overkill.

Ab heute, Samstag, 16 Uhr, stellen rund 200 Künstler in der Wiener Arena die beträchtlichen Mittel ihrer fantasievollen Mühewaltung in Nestroys Dienste. Aufgerufen werden bis Sonntag, vier Uhr früh, die Gattungen Theater, Film, Musik, Tanz und Performance, um gegen Modistinnen-Kitsch und Korkenzieherlocken vereint aufzubegehren. Alles nur Schimäre? Aber uns unterhalt's. Durch das Publikum wandeln die "4 Heinos", auch Herr Johann Nepomuk ist leibhaftig zugegen (Karl Wozek).

Kinderfreundlich beginnt das Spektakel: Um 16.30 Uhr gibt es in der kleinen Halle das Wiener Kindertheater mit Der Zerrissene. Zur Prime-Time um 20.15 Uhr


(poh - DER STANDARD, Print, Sa./So., 1./2.12.2001)

1. 12., Arena, 3., Baumg. 80,
(01) 798 85 95.
16.00.
Share if you care.