Bayern unterliegen bei Ex-Schlusslicht St. Pauli 1:2

11. Februar 2002, 10:08
9 Postings

Kaiserslautern und HSV trennen sich 2:2 - Schalke gewinnt in Leverkusen - Sieg für Tabellenführer Dortmund gegen Hansa Rostock

Die Aufholjagd des FC Bayern München in der deutschen Fußball-Bundesliga ist wieder gründlich ins Stocken geraten. Der deutsche Meister verlor am Mittwochabend sensationell beim Tabellenschlusslicht St. Pauli mit 1:2. Auch Titelaspirant Bayer Leverkusen unterlag vor heimischer Kulisse Schalke 04 mit 0:1. Gewinner des 21. Spieltages ist damit Borussia Dortmund, der Tabellenführer siegte im Westfalenstadion mit 2:0 gegen Hansa Rostock. Kaiserslautern und der von Kurt Jara betreute Hamburger SV trennten sich 2:2.

In drei Minuten zur Entscheidung

Der FC Bayern blamierte sich im Millerntor-Stadion beim FC St. Pauli, der durch den Sieg über den Weltpokalsieger die "Rote Laterne" an den 1. FC Köln abgab. Thomas Meggle und Niko Patschinski sorgten mit ihren Treffern in der ersten Hälfte innerhalb von drei Minuten für die Entscheidung. Willy Sagnol konnte kurz vor Spielende nur noch verkürzen. Bayern hat nach der Niederlage bereits einen Rückstand von neun Punkten auf Dortmund.

Erste Heimniederlage für Leverkusen

Der BVB blieb auch im elften Spiel hintereinander ungeschlagen. Ewerthon und Amoroso sorgten vor 60.500 Zuschauern im Westfalenstadion für die Entscheidung zu Gunsten der Borussen, die damit die Tabellenführung ausbauten und nun schon einen Vier-Punkte-Polster auf Leverkusen aufweisen. Die Bayer-Elf erlitt mit der Schlappe gegen Schalke die erste Heimniederlage der Saison. Für die Gelsenkirchener war Jörg Böhme erfolgreich, Schalke schob sich in der Tabelle an Bayern München und Werder Bremen vorbei auf Platz Vier.

Romeo traf für den HSV

Nach dem Sieg gegen 1860 München geht es beim HSV weiter aufwärts. Die Jara-Elf erkämpfte beim Tabellen-Dritten aus Kaiserslautern ein 2:2, wobei der neue Stürmerstar Romeo erneut für die Hanseaten stach.

Ergebnisse der 21. Runde der deutschen Bundesliga:

Mittwoch:

  • FC St. Pauli - FC Bayern München 2:1 (2:0)
  • Bayer Leverkusen - FC Schalke 04 0:1 (0:0)
  • Borussia Dortmund - Hansa Rostock 2:0 (0:0)
  • 1. FC Kaiserslautern - Hamburger SV 2:2 (1:1)

    Dienstag:

  • TSV 1860 München - Werder Bremen 3:1 (1:1)
  • VfB Stuttgart - 1. FC Nürnberg 2:3 (1:2)
  • Energie Cottbus - Hertha BSC 1:0 (0:0)
  • SC Freiburg - VfL Wolfsburg 0:0
  • Bor. Mönchengladbach - 1. FC Köln 4:0 (0:0)

    Share if you care.