Hilfe für Zoo in Kabul

30. November 2001, 18:45
posten

Österreichische Zoo Organisation hilft Tierpark im Kriegsgebiet aufrecht zu erhalten

Herberstein - Die Österreichische Zoo Organisation OZO beteiligt sich an der weltweiten Hilfsaktion für die Tiere im Zoo von Kabul, zu der die World Association of Zoos and Aquariums (WAZA), aufgerufen hat.

Trotz der humanitären Katastrophe in Afghanistan sind sich die Mitglieder der OZO (Alpenzoo Innsbruck, Zoo Salzburg, Tiergarten Schönbrunn und Tier- und Naturpark Schloss Herberstein) auch ihrer Verantwortung gegenüber den Tieren bewusst.

In Kooperation mit Zoos auf der ganzen Welt, aber auch durch Spenden von Firmen und Privatpersonen sollen kurzfristig 35.000 US$ zur Verfügung gestellt werden, um den Betrieb des Zoos in Kabul für die nächsten 6 Monate aufrecht erhalten zu können.

Die in Europa gesammelten Gelder und Hilfsmittel werden mit Unterstützung der deutschen Regierung direkt nach Kabul geflogen.(APA)

OZO bittet um finanzielle Hilfe: Spendenkonto Volksbank Kontonummer: 317.99.00 BLZ: 42320
Share if you care.