Auch Schiedsrichter dürfen werben

30. November 2001, 14:54
posten

... verfügt FIFA - In Österreich damit Umsetzung des Profischiedsrichter-Konzepts möglich

Der Fußball-Weltverband (FIFA) hat am Freitag in Busan verfügt, dass Schiedsrichter künftig bei Vereinswettbewerben auf ihrem Trikotärmel werben dürfen. Zudem gibt es Pläne den Confederations-Cup durch eine Vereinsweltmeisterschaft zu ersetzen. In der mehr als sieben Stunden dauernden FIFA-Sitzung blieben aber etliche Fragen zur finanziellen Situation des Verbandes offen. Deshalb ist für den 18. Dezember in Zürich eine außerordentliche Exekutivsitzung angesetzt worden.

FIFA-Präsident Sepp Blatter stellte klar: "Im Jahr 2003 gibt es vier Weltmeisterschaften. Die U17-WM in Finnland, die U20-Titelkämpfe in den Vereinigten Arabischen Emiraten, die Damen-WM in China und den Confederations-Cup."

Für Österreich hat vor allem die Freigabe der Schiedsrichter-Werbung Auswirkungen. Das Konzept zur Umsetzung der Profi-Schiedsrichter könnte in der kommenden Saison erstmals gestartet werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.