File-Sharing-Börse KaZaA muss urheberrechtlich geschütztes Material sperren

30. November 2001, 20:34
4 Postings

Nur zwei Wochen Frist – Eventuell auch Morpheus und Grokster betroffen

Laut einem Urteil eines niederländisches Gerichts muss die File-Sharing-Börse KaZaA innerhalb von zwei Wochen dafür sorgen, das kein urheberrechtlich geschütztes Material mit ihrem Client getauscht wird. Falls die Firma diesem Urteil nicht nachkommt, sind pro Tag 100.000 niederländische Gulden (624.000 Schilling)Strafe zu bezahlen.

Weitreichende Konsequenzen?

Da die Hersteller des KaZaA-Client auch die Fasttrack-Software – die Grundlage des Peer2Peer-Tauschnetzes – liefern, könnte das Urteil noch weitreichendere Konsequenzen haben: Denn auch Morpheus und Grokster benutzen dass Fasttrack-Netzwerk. (red)

Share if you care.