Paul McCartney: "Wie ein Bruder für mich"

30. November 2001, 15:50
posten

Noch vor wenigen Wochen Krankenbesuche

London - Paul McCartney (59) hatte seinem kranken Freund George Harrison (58)vor wenigen Wochen einen Besuch am Krankenbett abgestattet. Zusammen mit Ringo Starr (61) besuchte er Harrison heimlich in der Staten Island-Universitäts-Klinik in New York, wo der Gitarrist wegen eines Gehirntumors behandelt worden war.

Die drei ehemaligen Beatles verbrachten mehrere Stunden miteinander und führten intensive Gespräche. Erst Anfang des Monats hatte McCartney in einem Interview gesagt: "George ist wie ein Bruder für mich, und wir unterhalten uns viel."(APA/dpa)

Share if you care.