Microsoft will 1,5 Millionen "Xbox"-Spielkonsolen in Europa verkaufen

30. November 2001, 10:21
posten

Europastart am 14. März 2002 - Produktion im ungarischen Sarvar

Der Softwarehersteller Microsoft hofft, in Europa in den ersten drei Monaten nach Verkaufsstart rund 1,5 Millionen Stück seiner Computer-Spielkonsole "Xbox" verkaufen zu können. "Wir sind in der Lage 1,5 Millionen Einheiten zu bauen und wären sehr, sehr glücklich wenn wir sie alle verkaufen könnten", sagte der Vizepräsident für Xbox in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika am Donnerstag. Die "Xbox" soll am 14. März 2002 in Europa auf den Markt kommen und 479 Euro (6.591 Schilling) kosten. Der Verkaufsstart der "Xbox" am 15. November in den Vereinigten Staaten lasse jedoch keine allzu optimistischen Schätzungen zu.

Neue Produktionsstätten

In Sarvar im Westen Ungarns eröffnete Microsoft am Donnerstag eine der Hauptproduktionsstätten für die Spielekonsole. Dort baut die in Singapur ansässige Firma Flextronics International für Microsoft die "Xbox". In dem Werk nahe der österreichischen Grenze soll rund 43 Prozent der weltweiten "Xbox"-Produktion hergestellt werden. (APA)

Share if you care.