Direktorder

19. Oktober 2006, 13:37

Im Sekunden-Echtzeithandel mit Realtime-Kursen gehen Ihre Direktorders in kürzester Zeit über die Bühne.

Bei etrading.derStandard.at können Sie per Internet außerhalb der Börsezeiten Aktien und Optionsscheine zu günstigsten Konditionen handeln.

Wie funktioniert der "Direkthandel"?

direktanlage.at hat eine direkte Verbindung in den Handelsraum des Direkthandelspartners. Wenn Sie bei einer Aktie oder einem Optionsschein die über einen Direkthandelspartner angeboten wird anstatt eines üblichen Börenplatzes einen Direkthandelspartner in der Ordermaske wählen ersscheint in der selbigen Maske ein Feld "Kurs holen" - damit haben Sie die Möglichkeit verbindlich einen Kauf- bzw. Verkaufskurs für dieses Wertapier anzufordern.

Ihre Vorteile:

* Ausführungskurs vor Orderaufgabe
* Sofortige Ausführungsbestätigung
* Schnellste Ordermöglichkeit
* Intra-Day-Handel Sie können innerhalb eines Tages Positionen kaufen und verkaufen

Die Aktien und Optionsscheine folgender Partner können Sie über den Direkthandel bei direktanlage.at handeln:

Lang & Schwarz
Montag - Freitag
Samstag
Sonntag
08:00 - 23:00
10:00 - 16:00
17:00 - 20:00
Börsenmakler Schnigge
Montag - Freitag
08:00 - 23:00
Citibank
Montag - Freitag
08:00 - 22:00
Goldman Sachs
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
Societé Generale
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
UBS Warburg
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
HypoVereinsbank
Montag - Freitag
09:00 - 17:30
Dresdner Bank
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
HSBC Trinkaus & Burkhardt
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
Sal.Oppenheim
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
BNP Paribas
Montag - Freitag
09:00 - 22:00
Bank Vontobel
Montag - Freitag
08:00 - 22:15

Share if you care.