Nur Österreich und Dänemark haben EU-Abwasservorschriften erfüllt

29. November 2001, 18:22
1 Posting

Noch viele europäische Großstädte ohne ausreichende Abwasseranlagen

Wien - Lob gab es jetzt für Österreich und Dänemark von der EU. Nur diese beiden Länder haben die Vorgaben der EU-Richtlinie für die Einleitung von Abwasser in empfindlichen Gebieten erfüllt, berichtete das Landwirtschaftsministerium am Donnerstag, in einer Aussendung.

Europäische Großstädte ohne ausreichende Kläranlagen

Die Brüsseler Behörden hätten eine große Anzahl von europäischen Großstädten u.a. Brüssel aufgelistet, die zum vorgegebenen Zeitpunkt Dezember 1998 noch ohne ausreichende Kläranlagen waren.

Das österreichische Engagement in der Abwasserbehandlung und der Reinhaltung der Gewässer habe zu diesem Ergebnis geführt, hieß es vom Ministerium. Diese Politik Österreichs müsse auch in Zukunft weiter konsequent fortgesetzt werden.

Insgesamt habe sich die Kommission besorgt über den Stand der Durchführung der Richtlinien gezeigt, erklärte das Ministerium. Von den 527 europäischen Großstädten mit mehr als 150.000 Einwohnern haben laut dem Bericht 37 ihr Abwasser völlig unbehandelt in die Gewässer eingeleitet, darunter auch Brüssel. Von 134 Städten erhielt die Kommission keine Informationen. (APA)

Share if you care.