Die Schweiz bekommt ihr erstes Frauenbordell

29. November 2001, 13:16
1 Posting

Ehemaliger Stripper will starke Nachfrage erkannt haben

Leibstadt/Aargau - Das erste Bordell für Frauen in der Schweiz wird in der nächsten Woche im Kanton Aargau eröffnet. In dem Club mit dem Namen "Angels" werden sechs "Freudenmänner" arbeiten, die ihre Kundinnen auf Wunsch mit Massagen, Striptease und mehr verwöhnen, berichtete die deutschsprachige Zeitung "Blick" am Donnerstag.

Hinter der Idee steht ein ehemaliger Stripper mit dem Künstlernamen "Calvin", der seine Karriere nach zehn Jahren wegen starker Rückenschmerzen an den Nagel hängen musste. Er habe festgestellt, dass bei Frauen eine starke Nachfrage nach derartigen Dienstleistungen bestehe, sagte der 31-Jährige der Zeitung. (APA)

Share if you care.