Das Reich der Habsburger im Bild

28. November 2001, 19:44
posten

Ausstellung historischer Photographien im Wiener Palais Palffy

Wien - Historische Photographien aus dem "Reich der Habsburger 1848 - 1916" gibt es ab Freitag (bis 28. 2. 2002) im Palais Palffy, dem Sitz des Österreichischen Kulturzentrums, zu sehen. In rund 200 teilweise zuvor unveröffentlichten Photographien wird das "habsburgische Jahrhundert" dokumentiert.

Die Thematik der gezeigten Photographien spannt sich von "Momenten einer Dynastie" (Aufnahmen der Habsburger), über die Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, die "anderen Hauptstädte" Budapest und Prag bis zu den ehemalig österreichisch-ungarischen Gebieten an der Adria. Auch in den "Tag vor dem Ende" begleitet die Ausstellung die Doppelmonarchie: Aufnahmen vom 28. Juni 1914 mit Erzherzog Franz Ferdinand und seiner Gemahlin Sophie kurz vor dem Attentat und des Kaisers Franz Joseph am Tag des Ablaufes des Ultimatums an Serbien zeugen vom nahenden Untergang.

Gestellt und spontan

Typisch inszenierte Hofphotographien finden sich in der Ausstellung ebenso wie spontane Momentaufnahmen von den Außenposten der Doppelmonarchie. Szenen von Marktplätzen am Balkan und Seitenblicke auf "Kunst, Musik und anderen Vergnügungen" kontrastieren Aufnahmen von hoch offiziellen Staatstreffen, Paraden und herrschaftlicher Jagd. Aufnahmen der Weltausstellung in Wien 1873 (mit der später abgebrannten Rotunde), Bilder von der k.u.k.-Flotte und Aufnahmen historischer Städtepanoramen gewähren einen kurzweiligen, lehrreichen Einblick in die Geschichte.

Die in Italien von Zeffiro Ciuffoletti kuratierte Ausstellung erreichte Wien nach Triest, Budapest und Zagreb. Nach dem Wien-Gastspiel soll sie noch in weiteren Städte der ehemaligen österreichisch-ungarischen Monarchie zu sehen sein, wie Claudio de Polo schilderte, der Chef der initiierenden italienischen Fotofirma Fratelli Alinari, aus deren Museum der Geschichte der Fotografie auch einige ausgestellte Stücke stammen. Man wolle damit zeigen, dass es schon "damals eine Idee von Europa gegeben hat", in einem Reich mit 20 verschiedenen Völkern, zehn Sprachen, drei Alphabeten und sieben Religionen.

Weitere Exponate stammen unter anderem aus dem Österreichischen Staatsarchiv, der Nationalbibliothek, dem Historischen Museum der Stadt Wien, dem Magyar Nemzeti Museum Budapest und der Hulton Getty Picture Collection London. Zur Ausstellung ist ein umfangreicher Katalog erschienen.(APA)

"Das Reich der Habsburger 1848 - 1916. Photographien aus der österreichisch-ungarischen Monarchie".

Palais Palffy, 1., Josefsplatz 6.

Eröffnung: 29. 11., 19 Uhr.

Ab 30. 11. bis 28. 2. 2002: tgl. 10 bis 18 Uhr, Do von 10 bis 20 Uhr.
  • "Kaiser Franz Josef auf Besuch in Rumänien. Porträt mit König Karl I"

    "Kaiser Franz Josef auf Besuch in Rumänien. Porträt mit König Karl I"

Share if you care.