Erdbeben in Südmexiko löst Panik aus

28. November 2001, 17:41
posten

Epizentum im Pazifik vor Chiapas - Teile des Landes ohne Strom

Mexiko-Stadt - Ein starkes Erdbeben hat am Mittwoch den Süden Mexikos erschüttert. Viele Menschen flohen bei dem Erdstoß der Stärke sechs in Panik aus ihren Häusern.

In der Hauptstadt des Staates Chiapas, Tuxtla Gutierrez, fiel vorübergehend der Strom aus. Das Epizentrum lag nach Angaben der US-Erdbebenwarte in Golden an der Pazifikküste von Chiapas. Die Erschütterungen waren bis El Salvador und Mexiko-Stadt zu spüren. (APA/AP)

Share if you care.