Anglo Irish Bank (Austria) mit vier neuen Aktienfonds

28. November 2001, 15:16
posten

Anlagestrategie über Bottom-Up Screening Prozess

Wien - Die Kapitalanlagegesellschaft der Anglo Irish Bank (Austria), eine Tochterbank der irischen Anglo Irish Bank (Dublin), hat vier neue Aktienfonds zum Verkauf aufgelegt, den "AI - US Equity Fund", den "AI - UK Equity Fund", den "AI - Euroland Equity Fund" und den "AI - Ireland Equity Fund".

Der Ausgabeaufschlag beträgt jeweils 5 Prozent, die Verwaltungsgebühr 1,5 Prozent jährlich. Der Erstausgabepreis beträgt 10 Euro. Die Anlagestrategie der vier neuen Fonds werde ähnlich wie beim Gobal Equity Fund auf Basis eines strukturierten Bottom-Up Screening Prozesses erfolgen, so die AIBA in einer aktuellen Aussendung. (APA)

Share if you care.