eBay erwartet für Auslandsgeschäft 2002 schwarze Zahlen

28. November 2001, 12:22
posten

Bisher nur Geschäft in Kanada und Deutschland profitabel

Das Online-Auktionshaus eBay rechnet eigenen Angaben zufolge damit, dass alle 18 ausländischen Internet-Seiten, darunter auch die Österreich-Site, im kommenden Jahr die Gewinnschwelle erreichen oder überschreiten werden. Bisher sei neben den USA lediglich das Geschäft in Kanada und Deutschland profitabel, sagte Finanzchef Rajiv Dutta am Dienstag im Rahmen einer Technologie-Konferenz in Scottsdale (US-Bundesstaat Arizona).

Viele Seiten verzeichnen rasantes Wachstum

Viele der Internet-Seiten im Ausland verzeichneten aber ein rasantes Wachstum. "Wir haben immer daran geglaubt, dass der Mensch zum Handeln geboren ist und dass die Leute in Deutschland unsere Auktion genau so häufig nutzen wie die Leute in den USA", fügte er hinzu.

Weitere Expansionen geplant

Ebay ist auf Konzernebene auf Grund des starken Wachstums im Kernmarkt USA schon seit längerem profitabel. Die Angebote im Ausland sind in der Regel deutlich jünger als die US-Internet-Seite. Ebay will eigenen Angaben zufolge in weitere Staaten expandieren.(APA/Reuters)

Share if you care.