Reiseportal Travel24.com mit massiven Verlusten

28. November 2001, 11:26
posten
München - Das am Neuen Markt notierte Reiseportal Travel24.com ist in den ersten neun Monaten 2001 tiefer in die Verlustzone gerutscht. Der Konzernfehlbetrag sei von 9,9 auf 17,5 Mill. Euro (241 Mill. S) gestiegen, berichtete das Unternehmen am Mittwoch in München. Der Umsatz wuchs infolge der Übernahme des Reiseveranstalters Aeroworld Fernreisen von 4,5 auf 32,0 Mill. Euro. Eine Prognose für das Gesamtjahr sei angesichts der weltpolitischen Lage nur schwer möglich, hieß es. Es sei aber eine verstärkte Tendenz zu Last-Minute-Buchungen erkennbar. (APA/dpa)
Share if you care.