Förderung für Frauen-Kultur

27. November 2001, 22:45
posten

Wiener kosmos. frauenraum wird entschuldet - Drei Millionen Schilling von der Wiener Kulturförderung

Wien - Der Kulturausschuss des Wiener Gemeinderates hat am Dienstag die Entschuldung des kosmos.frauenraum in der Höhe von drei Millionen Schilling aus der Kulturförderung beschlossen. In einer Aussendung betonte der Wiener Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny (S), ihm sei auch langfristig die spezifische Förderung von Frauen-Kultur ein wichtiges Anliegen, appellierte jedoch an die verantwortlichen Minister auf Bundesebene, ihren Anteil an diesem Projekt beizusteuern.

Bereits im Mai wäre die Feier des ersten Geburtstages des Veranstaltungszentrums für Kunst und Politik im ehemaligen Kosmos-Kino in der Siebensterngasse in Wien-Neubau zum Abgesang geworden, hätte nicht das Kulturamt kurzfristig weitere Mittel zugesichert. Im ersten Jahr seines Bestehens hatte der kosmos.frauenraum bei 200 Veranstaltungen 12.000 ZuschauerInnen erreicht. (APA)

Share if you care.