Internet in USA immer beliebter für Weihnachtseinkäufe

27. November 2001, 12:34
posten

Viele Amerikaner kauften Thanksgiving online ein

Für die diesjährigen Weihnachtseinkäufe setzen die Verbraucher in den USA zunehmend aufs Internet. Vor allem Digitalkameras und Spielzeug seien zum Auftakt des Weihnachtsgeschäftes online geordert worden, berichtete am Montag (Ortszeit) das Internet-Unternehmen BizRate.com, das auf seinen Seiten Preisvergleiche und den direkten Kontakt zu den jeweiligen Verkäufern bietet.

Thanksgiving war der Startschuss

Es stützt sich auf das vergangene verlängerte Wochenende zu Thanksgiving. Dieses markiert traditionsgemäß in den USA den Startschuss für den Weihnachtshandel und erlaubt Rückschlüsse darüber, wie die Geschäfte für den Einzelhandel bis zu den Festtagen laufen werden.

Hohe Umsätze

Insgesamt seien am Thanksgiving-Wochenende per Internet in den USA 395 Millionen Dollar (449 Millionen Euro/6,18 Milliarden Schilling) ausgegeben worden, rechnete BizRate aus. Dies seien 26 Prozent mehr als im vergangenen Jahr. Neun von zehn bei den Preisvergleichen von BizRate angefragten Artikel waren digitale Fotoapparate. (APA)

Share if you care.