uboot.com taucht für die Konkurrenz

27. November 2001, 18:50
posten

Kooperation mit VIAG Interkom

Wien - Der österreichische Telekomsoftware-Entwickler Universal Communication Plattform AG (ucp), bekannt durch seine Gratis-SMS-Internetplattformen "sms.at" und "uboot.com", kooperiert mit dem deutschen Mobilfunkanbieter VIAG Interkom. Durch die Zusammenarbeitet können nun auch VIAG-Kunden künftig direkt auf über "uboot.com" versendete SMS-Kurzmitteilungen antworten, berichtete das Unternehmen am Dienstag in einer Presseinformation. uboot.com verfügt mittlerweile über 3 Millionen SMS-Usern, über 1,6 Millionen davon in Deutschland.

Durch die Kooperation mit VIAG Interkom werde uboot.com zum ersten "handynetzbetreiberübergreifenden" Angebot in Deutschland. Bisher hätten die deutsche Mobilfunker Dienste ausschließlich exklusiv vermarktet, so das Unternehmen weiter. upc selbst arbeitete am deutschen Markt vor der Zusammenarbeit mit VIAG Interkom nur mit seinem Haupteigentümer, der Deutschen Telekom-Tochter T-Mobile zusammen. In Österreich kooperiert das Unternehmen mit der T-Mobile-Tochter max.mobil und mit One.

Verhandlungen gibt es auch mit der Mobilkom Austria und tele.ring. T-Mobile ist mit 47,6 Prozent an der ucp AG beteiligt. Weitere 10,6 Prozent hält der Risikokapitalgeber march.fifteen. (APA)

Share if you care.