Hornbach geht Allianz mit Kingfisher ein

27. November 2001, 09:53
posten
Frankfurt - Die deutsche Baumarktkette Hornbach und der britische Handelskonzern Kingfisher gehen eine strategische Allianz ein, bei der Kingfisher auch Anteile an dem deutschen Unternehmen erwirbt. Beide Unternehmen versprächen sich durch die Zusammenarbeit erhebliche Synergien und eine nachhaltige Stärkung ihrer Wettbewerbspositionen in Europa, teilte Hornbach am Dienstag mit.

Kingfisher übernehme 25 Prozent plus eine Aktie der nicht börsennotierten Hornbach-Stammaktien, die bisher von der Familie Hornbach gehalten worden seien. Der Erlös aus dem Verkauf solle zum überwiegenden Teil dem Unternehmen Hornbach zur Verfügung gestellt werden, um dessen Wachstum zu stärken und zu beschleunigen.

Die Hornbach-Gruppe betreibt den Angaben zufolge derzeit 90 Märkte in fünf europäischen Ländern, sieben davon in Österreich. Die Hornbach-Holding will im laufenden Jahr mehr als 3,4 Mrd. DM umsetzen. (APA/Reuters)

LINK
Hornbach
Share if you care.