UNO-Konferenz zum Schutz der Ozeane

28. November 2001, 19:29
posten

400 Experten beraten bis Freitag in Montreal

Montreal - Im kanadischen Montreal hat am Montag eine UNO-Konferenz zum Schutz der Ozeane begonnen. Der kanadische Fischereiminister Herb Dhaliwal sprach sich zum Auftakt des fünftägigen Treffens über die Umsetzung des UNO-Meeresschutzprogramms aus dem Jahr 1995 für neue Mechanismen zum Schutz der Meere vor Umweltverschmutzung aus. Bei dem Treffen unter Schirmherrschaft des UNO-Umweltprogramms UNEP beraten bis Freitag rund 400 Experten über Maßnahmen zum Schutz der Ozeane. Am Donnerstag und Freitag nehmen auch Regierungsvertreter aus rund 100 Ländern an dem Treffen teil.

Nach dem vor sechs Jahren in Washington verabschiedeten UNO-Programm zum Schutz der Meere soll unter anderem die Umweltverschmutzung durch Industrie und Landwirtschaft eingedämmt werden, die für 80 Prozent der Umweltprobleme in den Meeren verantwortlich sind. Nach UNEP-Angaben verfehlten alle 108 Unterzeichnerstaaten die ursprünglich für 2000 angepeilten Ziele des Programms. (APA)

Share if you care.