Rapid-Management verhandelte in Bremen wegen Herzog-Transfer

26. November 2001, 22:01
2 Postings

Rahmenbedingungen geklärt, Entscheidung liegt nur noch bei Rapid

Wien - Bezüglich des Transfers von Andreas Herzog vom SV Werder Bremen zu Rapid Wien läuft offenbar alles weiter nach Plan. Rapid-Manager Werner Kuhn und Funktionär Stefan Ebner haben am Montag in Bremen mit Werder-Sportdirektor Klaus Allofs Gespräche geführt und dabei die Rahmenbedingungen bezüglich eines Wechsels des ÖFB-Teamspielers nach Wien geklärt. Es wurde vereinbart, Details nicht an die Öffentlichkeit dringen zu lassen.

Die Entscheidung, die nun offensichtlich nur noch bei Rapid liegt, werde zur gegebenen Zeit mitgeteilt, hieß es Montagabend in Wien. Herzog selbst hat laut Rapid an den Verhandlungen aktiv nicht teilgenommen.(APA)

Share if you care.