Statt Rauchen Pfefferminze in der U-Bahn

26. November 2001, 19:15
2 Postings

Wiener Linien erinnern an das Glimmstengel-Verbot

Wien - Pfefferminz könnte helfen. In kugelrunder Lolliform, süsslich-scharf, soll sie notorischen U-Bahn-Rauchern den Griff zum Glimmstengel abgewöhnen. Bei den Wiener Linien kriegen Raucher nämlich ab sofort ersatzweise einen Lolli statt die Zigarette zum Zutzeln in die Hand.

Mit der Aktion will man Fahrgästen das Rauchverbot innerhalb der U-Bahn-Zone wieder einmal in Erinnerung rufen. Bis 7. Dezember werden Mitarbeiter der Linien in den U-Bahn-Stationen Raucher ansprechen. Die Lollis werden derweil von Kontrolloren ausgeteilt - statt der sonst üblichen Strafe von 220 Schilling oder bald 16 Euro. Kürzlich war durch Zigarrettenstummel ein Glimmbrand an der U6 entstanden. (aw/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27. November 2001)

Share if you care.