Stoiber will gegen Zuwanderung mobilisieren

26. November 2001, 19:37
posten

Unterschriftenaktion geplant

Berlin - CSU-Chef Edmund Stoiber will die Zuwanderung zum zentralen Wahlkampfthema machen. Laut Medienberichten plant der bayerische Ministerpräsident im Wahljahr eine Unterschriftenaktion gegen die Zuwanderung. Stoiber rechnet nicht mehr damit, eine Verschärfung des geplanten Gesetzes noch durchsetzen zu können. Stoiber will das Thema Zuwanderung auch in den Mittelpunkt seiner Rede auf dem CDU-Bundesparteitag in Dresden in der kommenden Woche stellen.

Innenminister Otto Schily (SPD) betonte am Montag noch einmal seine Gesprächsbereitschaft. Die Ankündigung Stoibers wurde als Indiz gewertet, dass Stoiber als Kanzlerkandidat der Union bei der Bundestagswahl am 22. September 2002 antreten will. (DER STANDARD, Print- Ausgabe, 27.11.2001)

Share if you care.