OPEC droht Nicht-Kartell- Mitgliedern mit Exportsteigerung

27. November 2001, 16:34
posten
Algier - Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) hat den nicht zum Kartell gehörenden Ölförderländern mit einer Steigerung der Ölexporte gedroht, wenn diese sich nicht auf gemeinsame Schritte zum Abbau der Ölüberschüsse am Weltmarkt einigen sollten. OPEC-Präsident Chakib Khelil sagte am Dienstag in Algier, wenn die nicht zur OPEC gehörenden Ölförderländer sich nicht auf angemessene gemeinsame Maßnahmen zur Stabilisierung der Preise einigten, könnte die OPEC anstelle der für den 1. Jänner anvisierten weiteren Drosselung ihrer Ölausfuhren um 1,5 Mill. Barrel pro Tag (bpd) die Exporte steigern und somit Druck auf die nicht dem Kartell angehörenden Ölproduzenten ausüben. Die OPEC erwartet von den ihr nicht angeschlossenen Förderländern eine Beschränkung der Ölexporte ab 1. Jänner um täglich 500.000 bpd. (APA/Reuters)

Share if you care.