Gutenachtgeschichte per Mausklick

26. November 2001, 17:38
1 Posting

Kinderbücher on Demand: Märchenhafte Downloads aus dem Internet

von Uwe Fischer-Wickenburg


Wien - Die österreichische Medienwerkstatt Edelweiss hat mit ihrer jüngsten "Print on Demand"-Lösung eine Marktlücke geschlossen: Eltern können per Mausklick zu einem relativ niedrigen Preis pädagogisch wertvolle Kindergeschichten aus dem Internet laden und für ihre Sprösslinge daheim mit sämtlichen Illustration so ausdrucken, als hielten sie ein "richtiges" Kinderbuch in den Händen.

screenshot: e-buch.cc

Darüber hinaus versteht sich die Medienwerkstatt auch als Plattform für ambitionierte Geschichtenerzähler oder Zeichner, ihre Kreationen einem internationalen Publikum zugänglich zu machen und damit unter Umständen den Grundstein für eine Karriere als Kinderbuchautor zu legen. Natürlich werden die eingereichten Geschichten einer sorgfältigen Selektion unterzogen, so dass nur pädagogisch wertvolles Material online gehen kann.

Das Edelweiss-Team kann sich damit wiederum sicher sein, dass ihm nicht so schnell die Luft ausgeht, was neue Geschichten betrifft, denn immerhin will der virtuelle Verlag alle zwei Wochen zehn neue Bücher zum Downloadins Netz stellen. Ein Paket mit zehn Geschichten soll fünf Euro (68,80 S) kosten. Die so genannten eBücher sind in einem eigenen Datenformat gehalten, das über einen gratis im Internet erhältlichen Reader auf dem Computer dargestellt werden kann. Diese Software ist bewusst so einfach wie möglich gestaltet, dass auch Eltern, die im Umgang mit dem PC weniger versiert sind, problemlos neue Geschichten aus dem Netz bestellen, installieren und die Märchenbücher - darunter auch personalisierte Geschichten, in der das Kind selbst die Hauptrolle spielt - zu Papier bringen können.

In einer groß angelegten Werbeaktion werden dieser Tage 40.000 CD-ROMs mit der E-Buch-Software inklusive 30 elektronischer Bücher an den Wiener Kindergärten verteilt. Das Projekt wurde von verschiedenen Wiener Betrieben gesponsert.

Die E-Bücher sind übrigens nicht das einzige Standbein von Edelweiss: Die Firma betreibt unter anderem auch 8ung.at, Österreichs größten Freespace-Server.
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27.11. 2001)

Share if you care.